Mittwoch, 28. Mai 2014

Mein AUSFLUG nach MÜNCHEN

Hi Leute, ich war letzten Wochenende in München und wollte euch schreiben was ich so gemacht habe...




So ich bin nach München gefahren und das Alleine da ich dann machen kann was ich will und nicht an andere Personen gebunden bin, ich bin nach München gefahren weil ich einfach mal München sehen wollte, ich war schon mal in da, aber da habe ich nicht besonders viel gesehen da es zum Oktoberfest war und da wurde ich eher durchgeschoben und habe nicht gerade viel von München gesehen außer die U-Bahn. Am Freitag den (23.5.) bin ich mit dem ÖBB Rail-Jet nach München gefahren, wollt eigentlich mit der Westbahn fahren, aber die fährt leider nicht so weit, aber man muss sagen der Rail-Jet ist schon ein echt geiler Zug, vor allem wenn man erste Klasse fährt...


Die Erste Klasse, ist echt erste Klasse schön breite Sitze, viel Beinfreiheit, Leder Sitze, gratis WLAN, Steckdose und als Begüßungs-Snack eine kleine Packung Dragee Keksi und Bedienung am Platz von sehr freundlichen Personal, aber davon gehe ich ja aus, denn es ist nicht billig eine Strecke kostet um die 65€ mit Vorteils-Card und Gutscheine hatte ich auch noch, das selbe in etwa Nachhause...


Dann bin ich ins Hotel gegangen ins Motel One am Sendlinger Tor, dass auch ganz schön ist...



Ich buche eigentlich immer im Motel One da es einfach "günstig" ist (wenn nicht zufällig ein Event in der Nähe ist) und da das notwendigste vorhanden ist, das man so zum Übernachten braucht... ich Buche in Wien eigentlich immer das, da die Hotels eigentlich immer sehr zentral liegen und ich auch immer wieder Hinfinde... =D Aber die Zimmer sind schön Stylisch und fürs schlafen ist das Zimmer groß genug, dass einzige das schön währe, währ eine Minibar, denn die Getränke oder Brote die man mit hat sind immer warm, aber sonst echt empfehlenswert...

Dan am Freitag Abend habe ich mich Fertig gemacht für das P1 *__* 
 OMG es ist einfach der Hammer, wenn mann nur so "Bauern Discos" und "Massenabfertigung's Discos" gewohnt ist, ist das P1 der Himmel... 
Diese Luxuriöse Atmosphäre, so Modern Eingerichtet und trotzdem Edel und Hochwertig, die geile Technik, genau mein Ding, natürlich hat das alles auch seinen Preis denn die Getränke sind nicht gerade Billig würde ich mal sagen, aber meiner Meinung nach macht die Atmosphäre die Hohen Getränkepreis wieder Weg, da ich nicht jeden Tag da hingehe, gönn ich mir einmal einen Abend lang die überteuerten Getränke, aber was hab ich denn erwartet, ist ja nicht irgendeine Disko, 
es ist ja das P1... 
Wenn man schon in München ist, finde ich, sollte man schon einmal im P1 gewesen sein ist auf jeden fall ein Erlebnis, wenn mann so Hohes Niveau an Luxus in einem Club nicht gewohnt ist...

Am Samstag war ich Frühstücken im Hotel und ist alles da was man so zum Frühstuck braucht, dann um halb Neuen hab ich mich schon zum Shoppen breit gemacht, bis ich drauf gekommen bin das die Geschäfte nicht um Neuen Uhr aufsperren sondern erst um Zehn Uhr, jetzt hab ich gedacht ich gehe einfach mal los und schau wo ich hinkomme, dann bin ich vom Sendlinger Tor bis zum Marienplatz, dann zum Max-Joseph-Platz, dann zum Hofgarten bis zum Siegestor und ich glaube in einem kleinen Teil vom Englischen Garten und dann bis zum Viktualienmarkt und im Museum der Moderne war ich auch noch... 



dann bin ich Shoppen gegangen dazu kommt noch bald ein HAUL, dann war ich bei McCafe und hab mir einen Iced Fruit Smoothie Erdbeer Bananen gekauft, echt Lecker, dann zu Mittag war ich im OhJulia Authentic & Italian Food, dort hab ich mich auf die Terasse gesetzt und gewartet, bis mir die Frauen vom Nebentisch gesagt haben das es ein Selbst Bedienung's Restaurant ist... 




und ich muss sagen die haben ein außergewöhnliches System der SB, denn man muss am Tresen bestellen und bezahlen dann bekommt man einen normalen Bon mit einen einzelnen Zettel für das Getränk und einen Plastik Scheide die man am Tisch auf das Brandzeichen legen soll... Oke das hab ich auch gemacht... Hab mir das Getränk an einem anderen Tresen geholt, hab mich hingesetzt und die Scheibe auf das Brandzeichen gelegt und gewartet, nach 10 min ungefähr kam die Pizza und die war einfach so Gut, ist auch wirklich zu Empfehlen da hin zu gehen.

   

Dann war ich noch ein bisschen einkaufen und bei Starbucks hab ich mir noch einen Himbeer Johannisbeer Frappuccino geholt und später noch eine Fruchtschnecke und beides war sehr Lecker, leider gibt es in Linz keine Starbucks darum ist das ein seltenes Vergnügen bei Starbucks zu Essen oder Trinken... :-(
Am Abend um 18 Uhr in etwa wollte ich ins Hofbräuhaus Essen gehen aber vorher wollte ich noch ein Selfie machen und hab dann am Bild gesehen das Hinter mir ein Hard Rock Cafe ist, ich habe nicht gewusst das München eins hat, ja und ich Werbegeschädigtes  Konsum Opfer musst natürlich gleich ein T-shirt kaufen und drin Essen gehen...



Dann gegen Abend zu bin ich ins Hotel zurück und bin an einem Alnatura Supermarkt vorbei und musste natürlich rein gehen, weil alle sagen das der Markt so toll ist und dann hab ich mir gleich eine Packung Honigwaffeln, Bio Gummibären und Apfelsaft gekauft, das alles zusammen auch wieder sehr Gut war...




Am Sonntag bin ich wieder Nachhause gefahren...


Im großen und ganzen ein schöner Ausflug mit schönen Wetter, auf dem ich viel gesehen habe, mit viel Essen, viel Shoppen und so viel gehen das ich jetzt noch einen Muskelkater habe, mein nächster Ausflug ist schon geplant und zwar ein Kurztrip nach Wien mit meiner Cousine und Ihrem Freund, mit Tierpark Schönbrunn und Prater und so was halt, wenn du mir auf Twitter oder Instagram folgst bist du immer am laufenden und ich freue mich über jeden neuen Follower... 


Danke für Lesen und wünsch dir noch einen schönen Tag und viel Spaß bei allem was du noch tust,
 Walter =D  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen