Donnerstag, 24. September 2015

Wear Fair Messe 2015 in Linz... Mein Fazit...




Hallo ich war auf der WearFair Messe in Linz und wurde sehr positiv überrascht...




Ich konnte die Messe erst am Samstag besuchen und da leider auch nur kurz, aber diese zwei Stunden waren schon so wie ich es erwartet habe und auch vieles das sehr unerwartet kam...


Also ich habe nicht gedacht das dort so viele Besucher sind, wohlgemerkt Besucherrekord mit 13.000 Besuchern, bis vor zwei Wochen wusste ich nicht einmal das es die Messe gibt, erst wie ich am Streetfood Market in der Tabakfabrik ein Plakat gesehen habe bin ich auf die Messe aufmerksam geworden und in meinem Umfeld wusste auch keiner das es diese Messe gibt und darum habe ich nicht damit gerechnet das sooo viele Leute da sind.


Ich muss zugeben als erstes habe ich gedacht das wird so eine Halle sein wo Öko's Ihre Ökoware verkaufen wollen, aber ich wurde positiv überrascht, drei Hallen mit 200 Stände die Kleidung, Kosmetik, Lifestyle Produkten und Essen anbieten. Wie ich den Lageplan gesehen habe wusste ich da muss ich schnell sein, dass ich alles auch sehe. Es ist natürlich gut das es so viele gibt da habe ich die Messe doch etwas unterschätzt =D 


Ich finde es gut das es solche Messen gibt denn so erreicht man eine menge Leute die bisher nicht über ökologische, Faire oder nachhaltige Produkte nachgedacht haben und es bietet gleichzeitig eine Plattform für Menschen die sich schon Gedanken über die Themen gemacht haben und auch Produkte oder Ideen haben die Sie so ein einer breiten Masse zeigen können und damit die Welt ein Stückchen besser machen.


Ich kann jetzt nicht alle Aussteller vorstellen, nicht einmal die, die ich mir herausgeschrieben habe, selbst dass sind zu viele für diesen Beitrag, aber ich werde noch zu einzelnen ein paar Beiträge schreiben.



Die Wear Fair Messe ist eine Messe für jeden, selbst ich war skeptisch, das dort nur diese typischen Öko's herumlaufen, aber ich bin hingegangen weil es mich wahnsinnig Interessiert was dieser Öko Lifestyle so zu bieten hat, bisher war mir nicht klar das es so viele "WaerFair" Produkte gibt und bisher war ich auch zu faul um mich dafür zu Interessieren.


Ich glaube das Problem vieler ist das Sie zu Faul sind um etwas in Ihrem Konsumverhalten zu verändern oder einfach meinen Sie hätten keine Zeit um sich zu informieren oder darüber Nachzudenken. Ja, der Mensch ist ein Gewohnheitstier aber Gewohnheiten kann man ändern und Zeit kann (Nein) muss man sich nähmen denn es kann nicht ewig so weiter gehen mit dieser Konsumgeilheit, auch wenn es wie bei mir nur kleine Schritte sind ist es besser als nichts zu tun...  und alleine der Besuch solcher Veranstaltungen hilft schon so einiges...

der Beitrag ist keine Kooperation. Ich füge alle Link's freiwillig ein.

Zum Schluss ist noch zu sagen die WaerFair Messe ist eine Messe mit einer sehr guten Botschaft und Sie schafft es über seinen Konsum geprägten Lebensstil nachzudenken und hilft Ihn ökologischer, nachhaltiger und fairer Auszurichten. Ich kann die WearFair Messe jeden empfehlen, vor allem jene die meinen keine Zeit zu haben...


für mehr Info's ein paar Link's: 





Vielen dank für Lesen, wenn du zukünftige Beiträge nicht verpassen willst Folge mir auf Google+ oder Instagram ...
ich wünsche dir noch einen schönen Tag lg Walter



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen